Film Still aus - Auf der Sonnenseite
Szenenbild aus dem Film: Auf der Sonnenseite © DEFA-Stiftung

Auf der Sonnenseite

DDR 1962
Regie: Ralf Kirsten
mit: Manfred Krug, Marita Böhme, Heinz Schubert, Fred Mahr, Günter Naumann, Peter Sturm, Gerd E. Schäfer, Werner Lierck, Willi Schwabe,
101 Min.

Gesellschaftskritische DEFA-Filme vor dem 11. Plenum

Stahlschmelzer Martin Hoff ist ein begabter Musiker mit schauspielerischem Talent, weshalb ihn sein Betrieb zur Schauspielschule delegiert. Da er aber auch äußerst selbstbewusst und ziemlich aufmüpfig ist, fliegt er bald wieder. Bei seiner Abschiedsfeier begegnet er einer zauberhaften Frau, die ihn jedoch einfach stehen lässt. Eine Wette mit Freunden veranlassen ihn, die Unbekannte zu suchen. Der Film machten Manfred Krug und Marita Böhme zu Publikumslieblingen. Am 20. Januar mit einem anschließenden Filmgespräch mit Dr. Ralf Schenk (DEFA-Stiftung) und Paul Werner Wagner. Gemeinsame Veranstaltung mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt.

Für diesen Film sind zur Zeit keine Vorführungen geplant.