Liebes Publikum,

wir haben es wirklich geschafft: Unser zweiter Saal ist endlich eröffnet und kommt schön in Fahrt. Die ersten Vorstellungen vermitteln auch uns nun ein Gefühl für die sich ergebenden Möglichkeiten und für den Umgang mit dem schönen Zuwachs. Kleine Mängel werden nach und nach justiert. Ihre Meinung, Ihre Kritik und Ihr Zuspruch sind stets willkommen.
Auch mit dem Programmschema wollen wir weiter experimentieren. Die Umstellung auf Wochenprogramm ist gewöhnungsbedürftig – nach den langen Jahren mit einem festen Monatsprogramm. Da es jedoch gar nicht unsere Erfindung ist, sondern in fast allen Kinos – kleinen und großen - praktiziert wird, sind wir gewiss, dass auch all die schönen Menschen in dieser schönen Stadt einen Zugang dazu finden werden. Immer montags wird das kommende Programm hier veröffentlicht.
Etwas Besonderes gönnen wir Ihnen und uns gegen Ende des Monats. Ab 25.7. starten wir den argentinischen Film „La Flor“ - eine genreübergreifende Erzählung in 8 Akten. Als ersten Versuch bieten wir den Film mit je zwei Akten am Abend an. Sie können dabei jeden der Teile für sich betrachten oder uns mehrmals die Woche zum „Serie gucken“ beehren. Wenn Sie etwas verpassen sollten ist das nicht schlimm; wir werden alle Teile in den folgenden Wochen wiederholen. Hereinspaziert und herzlich willkommen!

Aktuell im Programm

Film Poster Plakat Unsere große kleine Farm


Unsere große kleine Farm

US 2018
Regie: John Chester
91 Min.

Film Poster Plakat Yesterday


Yesterday

GB 2019
Regie: Danny Boyle
mit Himesh Patel, Lily James, Kate McKinnon, Ed Sheeran, Ana de Armas
117 Min.

Film Poster Plakat Kaviar


Kaviar

AT 2019
Regie: Elena Tikhonova
mit Margarita Breitkreiz, Daria Nosik, Sabrina Reiter, Georg Friedrich, Simon Schwarz
100 Min.

Film Poster Plakat Das melancholische Mädchen


Das melancholische Mädchen

DE/FR/DK 2018
Regie: Susanne Heinrich
mit Marie Rathscheck
79 Min.

Kino in Halle an der Saale

Wir sind Teil einer aktiven, kleinen und feinen Kino- und Filmkultur in unserer Heimatstadt Halle. Geografisch mitten in Deutschland, in der Nähe von Leipzig, Dessau und Magdeburg positioniert, zeigen wir aktuelle, seltene, schöne, künstlerische und anregende Filme. Regelmäßig präsentieren wir fremdsprachige Filme im Original mit deutschen Untertiteln. Jeden Mittwoch ermöglichen wir jungen Eltern die Teilnahme am aktuellen Kinoprogramm in unserem "KinderwagenKino". Film und Diskussion sollen sich bei uns ergänzen. Aus diesem Grund laden wir so oft wie möglich Filmschaffende, Schauspieler, Regisseure in unser Kino zum Gespräch. Gut eingeführt ist unsere "Sneak Preview", ein "Blind Date" mit einem aktuellen Film eingeleitet durch ein kniffliges Filmquiz.

Das Puschkino ist kein Cineplex oder Multiplex. Es ist ein Duoplex. Bei uns gibt es keine Werbung vor dem Film, sondern ausschließlich Trailer für kommende Kinoabende, für regionale Initiativen für gute Sachen. Wir beginnen unser abendliches Kinoprogramm mit einem Kurzfilm. Auf dieser Website gibt es die Filmtrailer auch zum Zuhause gucken.