Filmmontag - Filme des DDR-Fernsehens

Monatliche Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, der Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv und der Friedrich-Wolf-Gesellschaft.
Getroffen wurde eine besondere Auswahl aus über 4000 TV-Produktionen, die zwischen 1952 und 1991 zumeist in den DEFA-Studios hergestellt worden sind. Kurator der Filmreihe ist der Berliner Kulturhistoriker Paul Werner Wagner.

 

Mitten im kalten Winter

DDR 1968

Die Handlung des Films führt auf einen Gutshof in Mecklenburg, es ist Winter, man schreibt das Jahr 1943. Der junge Elektriker Paul hat den Auftrag, Leitungen zu reparieren. Dabei macht er auch die Bekanntschaft der Bediensteten auf dem Hof und bemerkt unter den drallen Mägden ein scheues und zierliches Mädchen. Sie heißt Anna; beide erleben das Wunder einer ersten zarten ...

Spielzeiten:

November

Mo 27.   19:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.

Cyankali

DDR 1977

Das Mädchen Hete liebt ihren Paul von ganzem Herzen. Obwohl man die Zeit der Wirtschaftskrise um 1929/1930 schreibt, geht es ihnen noch ganz gut, Hete geht in ein Büro zum Putzen, und Paul ist als Heizer angestellt. Als Hete schwanger wird, verspricht Paul, sie mit allen Kräften zu unterstützen. Ihre Situation spitzt sich zu, als zuerst Paul und dann auch Hete arbeitslos w ...

Spielzeiten:

Oktober

Mo 23.   19:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.

Jeder hat seine Geschichte

DDR 1965

Ein Rundfunkreporter läuft durch die Straßen Berlins und befragt junge Leute nach ihrer Meinung zum Glück. Einer der Befragten ist Heiner, ein 19-jähriger junger Mann, der als Moppelfahrer (Elektrokarren-Fahrer) in einem großen Betrieb sein Geld verdient und der ist bereit, etwas mehr zu erzählen. Sein Mädchen Lore war ihm weggelaufen. Nun hatte er Susanne kennen und lie ...

Spielzeiten:

September

Mo 25.   19:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.