video
Trailer zum Film: Moonage Daydream © Universal

Moonage Daydream

US/UK 2022
Regie: Brett Morgen
140 Min.

Ab 15. September. David Bowie gehört zu den gefeiertsten und ungewöhnlichsten Künstlern, welche die Musikszene je hervorgebracht hat. Dank seinem Style, seiner Musik und seiner unvergleichlichen Art wurde er von seinen Fans vergöttert. Doch David Robert Jones, wie er mit bürgerlichen Namen hiess, war nicht nur einfach Sänger, sondern auch Künstler und Filmstar, der in Werken wie "The Man Who Fell to Earth" und "Merry Christmas, Mr. Lawrence" mitwirkte. Im Januar 2016 verstarb Bowie an Leberkrebs. In seinem Dokumentarfilm beleuchtet Brett Morgen nun das Leben von Bowie. Dafür arbeitet der Regisseur lediglich mit Archivmaterial wie von Konzerten oder Interviews. Viele der Bilder sind in dieser Doku überhaupt zum ersten Mal zu sehen. Eine wilde Reise durch mehrere Jahrzehnte, in denen sich Bowie immer wieder neu erfunden hat, dabei aber nie an Faszination eingebüsst hat.(out now)

Spielzeiten:

September

Do 15.   20:30 Uhr So 18.   17:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.