Wunder Liebe. Die Erforschung eines Gefühls

DE 2018
Regie: Judith König
52 Min.

Mit Filmgespräch

Ob als Baby im Arm der Eltern, mit 20 im Bett des Liebsten oder mit 80 Jahren trauernd am Grab: Liebe bestimmt unser Leben. Dieser Film zeigt, was die Wissenschaft über das besondere Gefühl weiß. Wie entsteht Liebe? Was passiert in unseren Hirnen und Herzen, wenn wir lieben? Und wie unterscheiden sich die Prozesse beim Menschen von denen bei Tieren? Judith König zeigt uns neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zu Hormonen und Herzklopfen. Und sagt auch, wann Liebe gefährlich für uns wird. Filmgespräch: Die Wissenschaft hinter der Liebe. Wie unsere Hormone Zuneigung, Zärtlichkeit und Vertrauen beeinflussen. Judith König, Regisseurin, Wissenschaftsjournalistin, Deutschland Tristan Chytroschek, Produzent, a&o buero filmproduktion, Deutschland Prof. Dr. phil. Beate Ditzen, Direktorin Institut für Medizinische Psychologie Zentrum für Psychosoziale Medizin UniversitätsKlinikum Heidelberg, Deutschland Dr. phil. Monika Eckstein, Institut für Medizinische Psychologie UniversitätsKlinikum Heidelberg, Deutschland

Spielzeiten:

Juni

Sa 22.   18:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.