Film Still aus - Berlin Syndrom
Szenenbild aus dem Film: Berlin Syndrom © MFA
video
Trailer zum Film: Berlin Syndrom © MFA

Berlin Syndrom

Australien 2017
Regie: Cate Shortland
mit: Teresa Palmer Max Riemelt Matthias Habich
116 Min.

Die australische Backpackerin Clare zieht mit dem Fotoapparat durch Friedrichshain-Kreuzberg, besonders die alten DDR-Bauten haben es ihr angetan. Als sie den sympathischen Englischlehrer Andi kennenlernt, verstehen sich die beiden sofort. Er zeigt ihr Schrebergärten und den Kiez. Was als Romanze beginnt, nimmt eine unerwartet finstere Wendung: Am nächsten Morgen, Andi ist schon in der Schule, will Clare seine Wohnung in einem ansonsten leerstehenden Altbau verlassen und merkt, dass sie eingeschlossen ist. Zunächst glaubt sie an ein Versehen. Doch Andi hat nicht vor, sie jemals wieder gehen zu lassen. Regisseurin Cate Shortland ("Lore") ist erneut das beeindruckende Portrait einer weiblichen Selbstfindung gelungen. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Melanie Joosten sprengt der Film gängige Suspense-Konventionen.

Spielzeiten:

Juni

Do 01.   21:00 Uhr Fr 02.   21:00 Uhr Sa 03.   21:00 Uhr So 04.   21:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.


Kommentare


Kommentar schreiben

Vorhandene Einträge:

 

keine Einträge vorhanden

 0 Datensätze