Martin Luther: Der Protest (Teil 1)

DDR 1983
Regie: Kurt Veth
mit: Ulrich Thein Hans-Peter Minetti Herwart Grosse Friedo Solter Otto Mellies
90 Min.

Kooperation mit der Stadt Halle (Saale) und der Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt.

„Martin Luther“ ist ein in der DDR gedrehter fünfteiliger DEFA-Spielfilm unter der Regie von Kurt Veth mit dem Schauspieler Ulrich Thein in der Rolle des Martin Luther. Der Film wurde zum 500. Geburtstag Luthers im Jahr 1983 im DDR-Fernsehen ausgestrahlt. Nach dem Film gibt es Gelegenheit zum Gespräch. Referent: Prof. Axel Noack, Kirchenhistoriker, Halle

Spielzeiten:

Mai

Sa 20.   12:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.


Kommentare


Kommentar schreiben

Vorhandene Einträge:

 

keine Einträge vorhanden

 0 Datensätze