Film Still aus - Einsamkeit und Sex und Mitleid
Szenenbild aus dem Film: Einsamkeit und Sex und Mitleid © X-Verleih
video
Trailer zum Film: Einsamkeit und Sex und Mitleid © X-Verleih

Einsamkeit und Sex und Mitleid

Deutschland 2017
Regie: Lars Montag
mit: Jan Henrik Stahlberg Friederike Kempter Rainer Bock Maria Hofstätter Bernhard Schütz
120 Min.

Zur Vorstellung am 8. Mai ist der Produzent des Films, Werner Barg, zum Publikumsgespräch bei uns zu Gast.

Ecki (55) ist ein wegen sexuellen Übergriffen in den Vorruhestand versetzter Lehrer. Die 14-jährige Svenja hat von dem Migranten Mahmud (16) ein unmoralisches Angebot erhalten. Dr. Stern (43) nutzt die Abhängigkeit seiner Sekretärin Carla (27) schamlos aus. Julia (Ende 30) gibt nach der Trennung von ihrem Mann Uwe (Anfang 30) dem jungen Vincent (25) vom Escort-Service eindeutige Anweisungen - die dieser nicht zu befolgen bereit ist. Robert (53) und Maschjonka (53), die Eltern von Sventja, sind verzweifelt, als ihre kleine Tochter Sonja (5) entführt wird. All diese Großstädter sind in ihrem sozialen Umfeld gefangen und suchen verzweifelt nach einem Stück vom Glück.

Für diesen Film sind zur Zeit keine Vorführungen geplant.


Kommentare


Kommentar schreiben

Vorhandene Einträge:

 

keine Einträge vorhanden

 0 Datensätze