Tod und Auferstehung des Wilhelm Hausmann

DDR 1977
Regie: Christa Mühl
Buch:
mit: Ursula Karusseit Walfriede Schmitt Michael Gerber Martin Trettau Jutta Wachowiak Hans Teuscher
75 Min.

Filmmontag - Filme des DDR-Fernsehens Kooperation mit dem DRA und der Friedrich-Wolf-Gesellschaft

Deutschland Ende der 1920er-Jahre steigt die Zahl der Arbeitslosen täglich. Auch Wilhelm Hausmann ist arbeitslos. Ein Freund bietet ihm seinen Posten an. Als Wilhelm Hausmann plötzlich stirbt, beschließt seine Frau, sich als ihren Mann auszugeben ... Herausragend ist die darstellerische Leistung von Ursula Karusseit. Gesprächspartnerin: Ursula Karusseit Filmeinführung und Moderation: Paul Werner Wagner

Spielzeiten:

März

Mo 27.   19:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.


Kommentare


Kommentar schreiben

Vorhandene Einträge:

 

keine Einträge vorhanden

 0 Datensätze