Big Mama is Watching You – Handlungsmöglichkeiten im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Bespitzelung von Kindern


110 Min.

Überwachung beginnt heute bereits oft im Privaten – wir alle sind auch irgendwie Überwachende. Wer kennt es nicht: mal kurz bei Facebook schauen, wo der Kollege im Urlaub war und viel wichtiger noch: mit wem. Und am Ende sind es die eigenen Kinder, die zu Bespitzelten werden. Eine Kamera versteckt im Teddybärauge, die es Eltern ermöglicht, selbst in physischer Abwesenheit noch Anteil am Entwicklungsprozess der lieben Kleinen zu nehmen. Eine andere im Flur hinter der Wohnungstür, die meldet, wenn das Kind von der Schule sicher zu Hause angekommen ist. Eine Folge der Erfolgsserie Black Mirror erzählt einen krassen Fall von Kindsüberwachung, der so vielleicht noch nicht möglich, dennoch vorstellbar bzw. ganz nah dran ist, an den technischen Möglichkeiten, die heute schon existieren. Jörg Kratzsch, der sich seit langem mit digitaler, netzbasierter Technik im Kinderzimmer auseinandersetzt und als kritische Installation das Kinderzimmer der Zukunft konzipierte, wird über eben diese Möglichkeiten kritisch referieren und die Veranstaltung als Experte begleiten.

Spielzeiten:

Juni

Do 07.   19:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.


Kommentare


Kommentar schreiben

Vorhandene Einträge:

 

keine Einträge vorhanden

 0 Datensätze