Film ab - Mut an! Alltagsheld*innen in bewegten Bildern - Filmpremiere


90 Min.

Junge Alltagsheld*innen tauschen sich seit 2017 über ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus aus, erlernen das FilmHandwerk und produzieren KurzFilme. Die Storys sind ihre eigenen, erzählt aus der Perspektive der Betroffenen und der Bystander. Was erleben sie? Und vor allem: wie reagieren sie? Die Filme werden in den Social Media veröffentlicht und wollen andere junge Menschen anregen, Alltagsrassismus die Stirn zu bieten."

Spielzeiten:

März

Do 22.   19:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.


Kommentare


Kommentar schreiben

Vorhandene Einträge:

 

keine Einträge vorhanden

 0 Datensätze